Interñol für alle - DR. HÉCTOR CALLE

 

Was ist Interñol?

Interñol wird eine globale Weltsprache, weil es bis jetzt offiziell noch keine gibt. Somit hat der Homo sapiens endlich eine praktische Welt-verständigung kreiert. Die Evolution macht an dieser Stelle immer noch eine große Pause. Der Schwierigkeitsgrad beim Erlernen von Interñol reduziert sich auf 50 %.

Die spanische Großschreibung ist zwar ein Plagiat der deutschen Großschreibung, aber sie hat viele Vorteile, sowohl beim Schreiben als auch beim Lesen.

Die Substantive stehen auf dem Präsentierteller und rundum leicht zu erkennen die anderen grammatischen Kategorien.

Die Großschreibung ist Summa Summarum ein Segen.

Die Betonungsregeln beim Interñol haben keine Ausnahmen.

Das ist ein Novum. Bei der spanischen Sprache wurden ganze 8 Buchstaben abgeschafft. Auf diese Weise entstand Interñol.

Die so vereinfachte Orthografie beeinflusst die spanische Grammatik in keiner Weise. Man schreibt so wie man es hört. Sowas ist einmalig in der Welt der Sprachen.

Interñol ist für ein mündliches Kommunizieren optimal geeignet, weil das Hören und das Verstehen identisch wie beim Spanisch sind. Interñol zu sprechen als Universalsprache ist die höchste Stufe der Evolution.

Wenn die Nationen unterschiedliche Sprachen sprechen, sind Kriege vorprogrammiert. Weil Sprache nicht anderes ist als Mentalität. Mentalität ist wiederum ein sturer Glaube an Gott oder Götter. Diese Sturheit ist gefährlich und es wird einfach instrumentalisiert.

Die Gesetzmäßigkeiten von Darwin verlieren ihre Wucht der Selektion, sobald die Menschen sprachlich einig sind.

Laut Wikipedia sprechen 570 Millionen Menschen Interñol als Muttersprache.

 

 

März 2021

360 Seiten, Deutsch/Spanisch

ISBN: 978-3-945444-62-7

 

24,95 €
In den Warenkorb
  • 0,6 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1